Restaurierung

Restaurierung oder Restauration ist ein Spezialfall der Altbausanierung. Laut Duden versteht man unter Restauration kurz gesagt, die Wiederherstellung eines ursprünglichen Zustandes durch Ausbesserung.

Restaurierung meint im umgangssprachlichen Sinne die Erhaltung und Widerherstellung eines historischen Gebäudes, sei es aus denkmalschützerischen Gründen, ästhetischen oder auch wirtschaftlichen Überlegungen heraus. Im Gegensatz zu der landläufigen Altbausanierung geht es hier also nicht darum, eine Immobilie modernen Standards anzupassen, sondern vielmehr genau das zu Konservieren oder wieder aufleben zu lassen, was einst war.

Immer öfter finden sich allerdings Ansätze, eine originalgetreue Fassadenrestauration mit einer Sanierung und Modernisierung des Gebäudeinneren zu verbinden. Eines der spektakulärsten Objekte im Rahmen einer Gebäuderestauration wird das ehemalige Berliner Stadtschloss werden. Dieses war auf Veranlassung der damaligen Ostberliner Führung Mitte des vorigen Jahrhunderts gesprengt worden und soll nun in neuem Glanz wiedererstehen. Aber eben nur die Hülle wird tatsächlich dem ehemaligen Gebäude entsprechen, ergänzt durch ein hochmodernes Innenleben.

Im Rahmen von Gebäuderestaurierungen sind oftmals umfangreiche Auflagen auch seitens des Denkmalschutzes zu berücksichtigen. Nähere Informationen dazu finden sich im Portal Denkmalsanierung.de


(c) by Päffgen GmbH bzw. deren Autoren 2009, www.bauerhaltung.de

Gewerbliche und private Verwendung dieses Artikels ist ausdrücklich, aber nur dann gestattet, wenn dem Artikel gut sichtbar der vorstehende Copyright-Hinweis mit verfolgbarem Link hinzugefügt wird und wir per Mail an copy@fachportale.de über die Verwendung informiert werden!